Vor­ankün­di­gung: Forum Prä­ven­ti­on mit einem Bei­trag der SDS-Arbeits­grup­pe

Das Forum Prä­ven­ti­on der AUVA (http://forumpraevention.auva.at/) gilt seit über 20 Jah­ren als die bedeu­tends­te Fach­ta­gung auf dem Gebiet der Prä­ven­ti­on. Heu­er fin­det die Ver­an­stal­tung von 16. bis 19. Mai in Inns­bruck statt. Die Arbeits­grup­pe Safe­ty & Dis­as­ter Stu­dies ist mit dem Bei­trag „Risi­ko­kom­mu­ni­ka­ti­on und Risi­ko­par­ti­zi­pa­ti­on: Wie errei­che ich mei­ne Ziel­grup­pe und wann macht es Sinn, Betrof­fe­ne in den Prä­ven­ti­ons­pro­zess ein­zu­bin­den?“ beim Forum Prä­ven­ti­on und dem anschlie­ßen­den Netz­werk­tref­fen ver­tre­ten. Zudem wer­den aus­ge­wähl­te inter­dis­zi­pli­nä­re Semi­nar­ar­bei­ten aus dem PANK-Stu­di­um zum The­ma Sicher­heits- und Gesund­heits­schutz von Jungarbeiter*innen von den Stu­die­ren­den vor­ge­stellt.