Arbeitsgruppe SDS

Foto von Harald Raupenstrauch

Harald Rau­pen­strauch

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn.

Harald Raupenstrauch (Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn.), Studium der Verfahrenstechnik an der Technischen Universität Graz, Professor und Vorstand des Lehrstuhls für Thermoprozesstechnik sowie Leiter des Departments Umwelt- und Energieverfahrenstechnik an der Montanuniversität Leoben, PANK Lehrgangsleiter, mehrere Gastprofessuren in den USA, UK und den Niederlanden. Anerkannter Experte mit zahlreichen Veröffentlichungen in dem Bereich Thermoprozesstechnik sowie Prozess- und Anlagensicherheit.

Foto von Elisabeth Grossfurtner

Eli­sa­beth Gross­furt­ner

Dipl.-Ing.

Elisabeth Grossfurtner (Dipl. Ing.), Dissertantin im Bereich Prozess- und Anlagensicherheit am Lehrstuhl für Thermoprozesstechnik an der Montanuniversität Leoben, Studium: Rohstoffgewinnung und Tunnelbau an der Montanuniversität Leoben mit Schwerpunkt Rohstoffgewinnung, Sprengbefugte für Tiefbohrloch- und Lawinensprengungen, Teilnahme an internationaler Grubenwehrausbildung "Mine Emergency Response and Rescue School", Zertifikatskurs "Krisen- und Katastrophenmanagement", fünf Jahre als freiwillige Rettungssanitäterin beim Roten Kreuz OÖ tätig, derzeit Teilnehmerin am berufsbegleitenden PANK-Masterstudium.

Foto von Michael Hohenberger

Micha­el Hohen­ber­ger

Dipl.-Ing.

Michael Hohenberger (Dipl.-Ing.), Dissertant und Universitätsassistent im Bereich Prozess- und Anlagensicherheit am Lehrstuhl für Thermoprozesstechnik an der Montanuniversität Leoben, Studium: Industrielle Umweltschutz- und Verfahrenstechnik. Mit Forschungsschwerpunkten im industriellen Brand- und Explosionsschutz und den aktuellen Themen; Untersuchung der Brandrisiken in der Abfallwirtschaft, Beurteilungsmethoden für die Effizienz von Löschmitteln und Auswirkungsbetrachtungen industrieller Unfälle.

Foto von Renate Renner

Rena­te Ren­ner

Mag.a phil. Dr.in rer.soc.oec.

Renate Renner (Dr.in Mag.a), Soziologin (Karl-Franzens-Universität Graz und Nord University, Norwegen) mit Doktorat in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften im Rahmen des Doktoratskollegs `Nachhaltige Entwicklung`, mit dem fachlichen Schwerpunkt der inter- und transdisziplinären Forschung an der Universität für Bodenkultur in Wien und der Universität Wageningen (Niederlande). Mediatorin und Psychotherapeutin – Analytische Psychologin in Ausbildung unter Supervision (ÖGAP). Forschung zwischen 2011 und 2020 an der Karl-Franzens-Universität Graz mit dem Fachschwerpunkt Risikoprävention im Bereich Naturgefahren. Aktuell Senior Scientist an der Montanuniversität Leoben mit den Schwerpunkten Risikokommunikation und Resilienz. Fachliche Leitung des sozialwissenschaftlichen Schwerpunktes der PANK Studien und PANK Studienkoordinatorin. Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Psychologie. Nebenberuflich Psychotherapeutin und Analytikerin in Ausbildung unter Supervision in Graz.

Slide