Durch

admin
Die Mon­tan­uni­ver­si­tät Leo­ben ist bekannt für sei­ne spe­zia­li­sier­ten Topaus­bil­dun­gen. Sie bie­tet im Rah­men des Stu­di­en­pro­gramms Safe­ty and Dis­as­ter Stu­dies zusam­men mit den Koope­ra­ti­ons­part­nern VÖSI, ZAMG, TÜV Süd und Zen­trum am Berg eine fun­dier­te, eine zwei­jäh­ri­ge berufs­be­glei­ten­de Aus­bil­dung für künf­ti­ge Entscheidungsträger*innen im Bereich Kata­stro­phen- und Risi­ko­ma­nage­ment an, bei der geschickt die Dis­zi­pli­nen Wirt­schaft, Mensch, Natur und...
Weiterlesen
Das Zen­trum am Berg in Eisen­erz ist ein Sicher­heits­la­bor der Super­la­ti­ve. Hier kön­nen Ein­satz­kräf­te und Fach­ex­per­ten Not­fäl­le so rea­li­täts­nah wie irgend­mög­lich trai­nie­ren. Im Rah­men einer ein­drucks­vol­len Lehr­ver­an­stal­tung und Exkur­si­on durf­ten unse­re Teil­neh­mer erfah­ren, wor­auf es beim The­ma Tun­nel­si­cher­heit ankommt. Ein beson­de­rer Dank geht an Robert Gal­ler von der Mon­tan­uni­ver­si­tät Leo­ben für die lei­den­schaft­li­che Ver­mitt­lung der...
Weiterlesen
Struk­tu­ren im Umgang mit Gefah­ren sind wich­tig. Beson­ders wenn es sich um die Arbeit­neh­mer­si­cher­heit bei Groß­bau­pro­jek­ten wie den Bren­ner­ba­sis­tun­nel (BBT) han­delt.Im Rah­men einer Lehr­ver­an­stal­tung des Lehr­gangs Saf­tey and Dis­as­ter Stu­dies an der Mon­tan­uni­ve­ri­sät erfah­ren die Teil­neh­mer haut­nah was es bedeu­tet für die welt­weit größ­te Eisen­bahn­tun­nel­bau­stel­le für einen siche­ren Arbeits­ab­lauf zu sor­gen. Unser Dank gilt Hrn....
Weiterlesen
Am 5. Okto­ber fand die VÖSI Fach­ta­gung mit beglei­ten­der Fach­aus­stel­lung in Vorch­dorf statt. Der Lehr­gang war gleich dop­pelt ver­tre­ten, ein­mal durch Prof. Harald Rau­pen­strauch zum The­ma “Selbst­er­wär­mung und Selbst­ent­zün­dung — ein “hei­ßes” Phä­no­men gepaart mit “neu­en” Mate­ria­li­en.” und Nico­la Lief­ten­eg­ger mit einem Bei­trag über „Vor­gangs­wei­se / Ablauf / Tätig­keit der Poli­zei bei Arbeits­un­fäl­len“. Wir bedan­ken...
Weiterlesen
Call for Papers! Jetzt schon Ter­min vor­mer­ken! Am 11. Novem­ber fin­det bereits das 5. Lawi­nen­sym­po­si­um ver­an­stal­tet durch ZAMG — Zen­tral­an­stalt für Meteo­ro­lo­gie und Geo­dy­na­mik und Natur­freun­de Öster­reich in Graz statt. Das wis­sen­schaft­li­che Komi­tee lädt bereits jetzt alle Inter­es­sier­ten dazu ein Bei­trä­ge ein­zu­rei­chen. Mehr Infor­ma­tio­nen zur Ein­rei­chung und der Ver­an­stal­tung fin­den Sie bit­te unter https://lawinensymposium.naturfreunde.at/
Weiterlesen
Brand­schutz in Abfall­wirt­schaft, Ent­sor­gung und Recy­cling Unter­neh­men aus Abfall­wirt­schaft, Ent­sor­gung und Recy­cling sind in den letz­ten Jah­ren ver­mehrt von star­ken Brand­ereig­nis­sen betrof­fen. Eines der Haupt­pro­ble­me ist, dass trotz der Erfül­lung der Sam­mel­quo­ten für Gerä­te­bat­te­rien sehr vie­le Bat­te­rien am Ende ihres Lebens­zy­klus als Fehl­wür­fe in den Rest­müll, aber auch in Stoff­strö­me von Leicht- oder Metall­ver­pa­ckun­gen gelan­gen....
Weiterlesen
ALARM II
Ent­wick­lung von Lehr­un­ter­la­gen zum Fach­be­reich Mensch für öster­rei­chi­sche und deut­sche Lawi­nen­kom­mis­sio­nen. Unter der Lei­tung der ZAMG wer­den neue Aus­bil­dungs­un­ter­la­gen für Lawi­nen­kom­mis­sio­nen auf Basis der „Social Capa­ci­ty“ Theo­rie erstellt. Neben Schnee- und Lawi­nen­kun­de erhal­ten die Kom­mis­sio­nen nun auch gezielt Aus­bil­dun­gen im Bereich orga­ni­sa­tio­na­ler, kom­mu­ni­ka­ti­ver und emo­tio­na­ler Kom­pe­ten­zen. Die aus­ge­ar­bei­te­ten Unter­la­gen befas­sen sich mit The­men der Grup­pen­in­ter­ak­ti­on,...
Weiterlesen
ERIMAPS
Echt­zeit-Risi­ko­ka­r­ten zur Ent­schei­dungs­un­ter­stüt­zung bei CBR­Ne-Lagen Im Rah­men des Pro­jekts ERI­MAPS wur­den die Grund­la­gen zur Ent­wick­lung einer Soft­ware erar­bei­tet, die Ent­schei­dungs­trä­ger von Ein­satz­or­ga­ni­sa­tio­nen im Fall von CBR­Ne-Lagen unter­stützt. Mit Hil­fe weni­ger Ein­ga­be­da­ten erstellt die­se Soft­ware für den Benut­zer mit­tels einer auto­ma­ti­sier­ten Risi­ko­ana­ly­tik eine Risi­ko­ka­r­te des betrof­fe­nen Gebie­tes, wobei Berei­che mit beson­ders hohen Opfer­zah­len dar­auf farb­lich her­vor­ge­ho­ben...
Weiterlesen
Contingency Planning
Not­fall­pla­nung in alpi­nen Regio­nen: Eine län­der­ver­glei­chen­de Ana­ly­se von Her­aus­for­de­run­gen, Stär­ken und Schwä­chen zwi­schen Not­fall­pla­nung und Not­fall­ma­nage­ment. Die­se Ana­ly­se basiert auf empi­ri­schen Daten aus sie­ben Alpen­län­dern: Schweiz, Deutsch­land, Frank­reich, Slo­we­ni­en, Lich­ten­stein, Ita­li­en und Öster­reich. Dabei wur­den vor­de­fi­nier­te Natur­ge­fah­ren berück­sich­tigt, näm­lich Lawi­nen, Wald­brand, Hoch­was­ser und Muren. Ziel­grup­pe der Unter­su­chung waren sowohl Natur­ge­fah­ren­ma­na­ger als auch Not­fall­pla­ner. In einer...
Weiterlesen
Ankün­di­gung Wir ver­län­gern unse­re Bewer­bungs­frist auf 10.12.2021! Der nächs­te Lehr­gang star­tet im März 2022. Jetzt Stu­di­en­platz sichern!
Weiterlesen
1 2